DIE NEREIDEN


Vater: Nereus
Mutter: Doris

Tatsachen:
Es gibt verschiedene Angaben über die Anzahl der Nereiden, manchmal sind sie 50, manchmal 100. Ein Teil von ihnen hatte eigene Aufgaben zu erfüllen, die mit dem Aussehen des Meeres zu tun hatten, was sie allerdings immer paarweise erledigten. (Die erste Schichtarbeit der Welt?) Andere, wie Amphitrite, Thetis, Galatea und Glauke wurden auf andere Art bekannt.
Hier folgt ein Verzeichnis über die mit Namen bekannten Nereiden:

Amphitrite: Gemahlin des Poseidon
Thetis: Gemahlin des Peleus, Mutter von Achilleus
Galatea:
Glauke und Galene: erledigten das Schimmern des Meeres bei ruhigem Wasser
Halie und Thoe: waren für das phantasievolle Spiel der Wellen verantwortlich
Nesaie und Aktaie: kontrollierten die gewaltigen Brandungen an Inselstränden
Pherusa und Dynamene: ihnen oblag das Wogen und Brausen der großen Wellen
Pasithea, Erato och Euneike: hatten die Verantwortung für die faszinierenden Gezeiten


Bernhard Kauntz, Västerås 1998
Zurück zu den Nymphen

Zurück zu oder zur

webmaster@werbeka.com